14./15.09.2011 – Bild des Tages

Hallo Ihr Lieben,

mein Bild des Tages mit Tagesbericht diesmal zusammengefasst für zwei Tage und ausnahmsweise nur für Freunde.
Zum Einen, weil gestern so ein richtiger Scheißtag mit trüben Wetter und ungemütlichen Temperaturen war; und zum Anderen weil meine Schwester wieder über heftige Probleme mit Ihrem ach so guten Ehemann berichtete.
Nun sitze ich seit heute Morgen 7 Uhr und organisiere den Umzug, zumindest versuche ich dies so gut es eben geht von hier aus. Da sie gar kein Geld hat, müssen wir die Kosten minimieren und alles was möglich ist selbst, bzw. mit kostengünstigen Helfern über die Bühne bringen. Die Sache mit der neuen Schule ist geklärt und ein Kindergartenplatz habe ich auch schon fast sicher. Sie muss erst einmal die wichtigsten Sachen verpacken, sodass ich sie nächste Woche holen kann. Mal sehen, was noch so alles passiert…

Mein Bild des Tages:

P1040462

Hafen von Swinemünde von Heringsdorf aus gesehen, am frühen morgen

Kamera-Hersteller: Panasonic
Kamera-Modell: DMC-TZ10
Aufnahmedatum: 2011-09-15 08:01:07
Brennweite: 34.4mm (KB-Format entsprechend: 210mm)
Blende: f/4.6
Belichtungszeit: 0.0063s (1/160)
ISO: 80

Alles Liebe, Axel

17 Kommentare zu „14./15.09.2011 – Bild des Tages

    1. Hi,

      danke für Deine lieben Worte. Ich tue mein Bestes um ihr zu helfen. Aber allein werde ich das nicht schaffen können, es wird immer mehr und immer schlimmer.

      Drück uns bitte die Daumen.

      Alles Liebe, Axel

      Gefällt mir

    1. Hi Souci,

      schade das das alles nicht ganz so klappt wie geplant. Wir müssen das irgendwie schaffen. Aber allein packe ich das nicht.

      Alles Liebe, Axel

      Gefällt mir

        1. Hi Souci,

          in der Familie habe ich schon herum gehorcht, aber bisher noch ohne Rückmeldung. Allerdings ist die Familie über die Jahre recht klein geworden – und die die noch da sind, können meist schon körperlich nicht mehr so richtig. Ehrlich gesagt kann ich solche Sachen wie Möbel schleppen auch nicht mehr.
          Freunde habe ich ein paar, die sind aber mehr oder weniger stark beruflich eingespannt oder können auch nicht mehr so richtig.
          Und bei meiner Sis sieht es ganz mau aus. Die paar Freunde die sie hatte sind alle durch den Wegzug nach Bayern verloren gegangen. Und dort hat sie nie Kontakte gefunden, leider.

          Alles Liebe, Axel

          Gefällt mir

        2. Bei mir sähe das ähnlich aus. 😦

          Ab Oktober könnte ich helfen. Da habe ich frei. 🙂
          Ich kann Möbel schleppen. 🙂

          Gefällt mir

        3. Ist doch eigentlich schade, oder? Ich finde es viel schöner mit großen Freundeskreis, so wie früher…

          Schade, Oktober ist wohl schon zu spät… Außerdem wäre Deine Anreise teurer als der Umzug selbst… 😉

          Alles Liebe, Axel

          Gefällt mir

        4. Klar war das schön. Aber auch mir fehlt die Zeit zur Pflege.
          Und selbst meine „beste Freundin“ treffe ich nur noch sporadisch. 😦

          Da läuft etwas verdammt verkehrt. 😦

          Falls doch Oktober, gib Bescheid. 😉

          Gefällt mir

        5. Hi Souci,

          finde ich unheimlich toll von Dir, dass Du Dich da anbietest.

          Aber nun sieht es so aus, als würden wir alle Sachen mitnehmen können, da meine Cousine und ihr Mann noch mithelfen und sogar einen LKW besorgen.

          Aber Du darfst im Oktober gern mit renovieren… 😉

          Alles Liebe, Axel

          Gefällt mir

    1. Danke für Dein Lob, leider klappt das nicht alles wie geplant.
      Wichtig ist nur erst einmal, sie kommt dort weg!

      Alles Liebe, Axel

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.