Wissen heute: Woher kommt der spiralförmige Haargummi?

Von ihr:

Sophie Trelles-Tvede (22)

Fotos: Scanpix Denmark, linkedin/Felix Haffa

Für eine Party band sie sich einmal ein altes Telefonkabel in die Haare. Daraus entwickelte sich die Idee für diesen Haargummi in spiralform. Die Dinger sind angeblich genauso nützlich wie haarfreundlich, denn es entsteht durch den geringeren Druck weniger Spliss.

Zusammen mit ihrem Schulfreund Felix Haffa (23) gründete sie eine Firma und lässt die Teile in China herstellen.

Das US Magazin Forbes bezeichnete sie als Teil von Deutschlands schlauesten Köpfen.