Todesursache: Smartphone

Eine chinesische Frau lief des nachts durch ihr Örtchen und starrte dabei unentwegt auf ihr Handydisplay.

Dadurch übersah die Dame wohl ganz offensichtlich ein Bächlein, das an dieser Stelle wohl ungehindert und ohne Geländer durch den Ort plätschert. Es kam wie es kommen musste, die Frau stolperte und fiel in das Gewässer.

Am nächsten Tag wurde sie dann ertrunken vor Ort aufgefunden.

Das Bächlein selbst erscheint so harmlos, dass ich mich wirklich frage, wie man dort ertrinken kann – selbst als Nichtschwimmer …

Quelle Video: Bild.de