Schlüssel kaputt …

Nun ist also auch der Ersatzschlüssel vom Auto zerbröselt …

Klar, natürlich hat Mitsubishi ganz spezielle Schlüssel, die man nicht einfach nachkaufen kann. Zumindest ist mir dies nirgends geglückt.

Da geht man dann zum Autohaus des Vertrauens; und die wollen doch glatt 80 € (in Worten ACHTZIG EURO) für einen Ersatzschlüssel!

Im Internet bin ich fündig geworden und hab zugeschlagen. Dann ging aber der Spaß richtig los. In Dessau und Umgebung gibt es keinen Schlüsseldienst, der Willens bzw. in der Lage wäre, so einen Schlüssel zu fräsen. Sowas gibt es ja gar nicht.

Nach Rückfrage beim Lieferanten durfte ich den Rohling zurücksenden und bekam ihn zwei Tage später bearbeitet zurück. Das Beste, alles in Allem habe ich 25 Euro bezahlt.

Alles Liebe, Axel

2 Kommentare zu „Schlüssel kaputt …

    1. Naja das Oberteil, wo man den Schluessel anfasst, ist eben zerbroeselt. Man kann das Ding nur noch schlecht handhaben und ausserdem sitzt da der Transponder fuer die Wegfahrsperre drin.
      Aber nun ist ja alles wieder neu.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.