Gaddafis Harem

Erschütternde Berichte aus der Diktatur des Muammar Gaddafi schildert das Buch „Niemand hört mein Schreien. Gefangen im Palast Gaddafis“.

Wenn Gaddafi Schulen besuchte, nannte er sich selbst „Papa“. Doch legte er einem Mädchen väterlich die Hand auf den Kopf, bedeutete das nichts Gutes, denn das so ausgewählte Kind wurde in den Harem des Tyrannen verschleppt!

Die jungen Mädchen wurden vergewaltigt, geschlagen und erniedrigt – viele über Jahre hinweg, heißt es in dem Buch.

http://www.bild.de/politik/ausland/muammar-gaddafi/buch-ueber-gaddafis-harem-so-verging-sich-der-wuesten-diktator-an-jungen-maedchen-29354574.bild.html